Homepage der Hellen Barden - in Memoriam

Wir unterstützen das Rostocker Friedensbündnis

Helle-Barden-Logo: Hallo Axel, isses so bessä? Das war's dann: Seit dem 09.09.2001 gibt es die Hellen Barden als solche nicht mehr. Diese Website wird aber noch gepflegt und zu einem dokumentarischen Rückblick umgebaut. Diverse HB-Ableger bevölkern bereits seit einiger Zeit unter anderem Namen die Bühnen der Rostocker Umgebung, wie z.B. Die Timskis und Zartgesottene Melodealer . Zu erreichen sind wir auch immer noch unter:
post@helle-barden.de: Mailsack (überflüssiges Gestaltungselement) 

Letzte Änderung: 06.12.2007 Toralf.